Erweiterte Schwangerschaftsvorsorge

Erweiterte Schwangerschaftsvorsorge

 

 

Herzlichen Glückwunsch, Sie erwarten ein Baby!

Neun Monate voller Erwartung, Freude und intensiver Erfahrungen liegen vor einer Geburt!

 

Die gesetzlichen Krankenkassen sehen ein Angebot an medizinisch notwendigen Leistungen vor, um Sie und Ihr Kind gesund durch die Schwangerschaft zu begleiten. Diese sind wichtig und sollten darum unbedingt von Ihnen in Anspruch genommen werden.

Darüber hinaus gibt es eine Reihe von Untersuchungen, die sinnvoll oder empfehlenswert sein können, deren Kosten Sie aber selbst tragen müssen. Diese Übersicht soll Ihnen helfen, das Angebot der zusätzlichen Vorsorgeleistungen kennen zu lernen.

 

 

Blutuntersuchungen 

Um Erkrankungen des Embryos bzw. des Neugeborenen zu vermeiden führen wir zu Beginn der Schwangerschaft einige wichtige Blutuntersuchungen durch:

  • Bestimmung der Blutgruppe und des Rhesusfaktors
  • Antikörper-Suchtest
  • Tests auf Infektionen, z. B. 
    • HIV
    • Hepatitis B

 

Weitere wichtige Untersuchungen, die wir Ihnen auf Wunsch und bei entsprechendem Verdacht anbieten können, sind beispielsweise: 

  • Streptokokkentest: Streptokokken sind Bakterien, die sich bei jedem Menschen auf der Haut und im Darm finden. Sie können bei der Geburt das Neugeborene infizieren und schwere Erkrankungen auslösen. In bestimmten Fällen wird eine Behandlung mit Antibiotika nötig sein. Der Test wird als Abstrich aus der Scheide entnommen. 
  • Oraler Glukose-Toleranztest (Blutzuckerbelastungstest):Schwangerschaftsdiabetes verläuft zunächst unerkannt, bedeutet jedoch ein gesteigertes Risiko für Mutter und Kind. Durch einen erhöhten Blutzuckerspiegel kann das Kind im Mutterleib zu groß werden (sog. Makrosomie), was auch zu Problemen während der Geburt führen kann. Trotz der Größe ist das Kind hinsichtlich der Entwicklung einzelner Organe "unreif". Diese Erkrankung kann durch einen Blutzucker-Belastungstest frühzeitig erkannt werden. 
  • Ersttrimester-Screening: Die Vermessung der Nackenfalte (Nackentransparenz, NT) des Kindes in der 12.- 14. SSW  liefert mit 80%-iger Sicherheit Hinweis auf ein erhöhtes Risiko für eine Trisomie 21 („Down-Syndrom“).
    Eine im gleichen Zeitraum durchgeführte Blutuntersuchung (PAPP-A/freies HCG) erhöht die Sicherheit auf 90%. Auch weitere schwere, aber seltenere Chromosomenstörungen können durch diesen Test erfasst werden. Das Screening kann somit auch eine Entscheidungshilfe sein, ob Sie eine Fruchtwasseruntersuchung (Amniozentese) durchführen lassen sollten.
  • Farbdoppler-Ultraschall: Der Farbdoppler-Ultraschall ist eine besondere Ultraschalluntersuchung, mit der die Funktion der Plazenta (Mutterkuchen) und damit die Versorgung des Kindes beurteilt wird. Durch die Farbdarstellung wird der Blutfluss abgebildet, gleichzeitig wird die aktuelle Blutzirkulation gemessen. 
  • 3D-Ultraschall: Ermöglicht eine dreidimensionale Betrachtung des Neugeborenen. So können Sie und Ihr Partner die Entwicklung Ihres Kindes gezielter verfolgen und die Beziehung zu Ihrem ungeborenen Kind wird gefördert.  
  • Toxoplasmose: Gegen diese Infektionskrankheit hat nur die Hälfte aller Erwachsenen Antikörper im Blut. Der Bluttest zeigt Ihnen, ob Sie dazugehören. Toxoplasmose kann schwere Missbildungen beim Kind auslösen.
  • Ringelröteln
  • Zytomegalie
  • Windpocken

 

 

 

 


Keywords fr diese Seite: Sicherheit, Neugeborenen, Untersuchungen, Toxoplasmose, Angebot, Screening, Schwangerschaft, Entwicklung, Durch, Blutuntersuchung, Chromosomenst, Fruchtwasseruntersuchung, Belastungstest, Amniozentese, Zeitraum, Entscheidungshilfe, Trisomie, Nackenfalte, Nackentransparenz, Vermessung, Ersttrimester, Hinweis, Syndrom, Blutfluss, Erwachsenen, Infektionskrankheit, Gegen, Ihrem, Bluttest, Missbildungen, , Windpocken, Zytomegalie, Ringelr, Beziehung, Ihres, Versorgung, Mutterkuchen, Plazenta, Funktion, Farbdarstellung, Blutzucker, Partner, Betrachtung, Blutzirkulation, Ultraschalluntersuchung, Blutzuckerspiegel, Rhesusfaktors, Blutgruppe, Bestimmung, Beginn, SuchtestTests, Infektionen, Wunsch, Weitere, Hepatitis, Embryos, Vorsorgeleistungen, Erfahrungen, Freude, Erwartung, Monate, Krankenkassen, Leistungen, Kosten, Reihe, Anspruch, Verdacht, Streptokokkentest, Herzlichen, Mutter, Schwangerschaftsdiabetes, Blutzuckerbelastungstest, Mutterleib, Makrosomie, Organe, Trotz, Problemen, Toleranztest, Glukose, Neugeborene, Menschen, Bakterien, Streptokokken, Behandlung, Antibiotika, Oraler, Scheide, Abstrich, Erkrankung